Nach dem langen Pandemie-Aus konnte die Stadtkapelle Neunburg in diesem Sommer wieder hoffnungsvoll musikalisch „neu starten“. Highlights waren neben einigen kleineren Auftritten das Sommerkonzert und das Ensemblekonzert. Auch die Jahreshauptversammlung konnte, wenn auch verspätet, mit Neuwahlen durchgeführt werden.

Leider wurden nun im Herbst alle Pläne von der 4. Welle der Corona-Pandemie eingeholt. Es gibt aktuell zwar keinen General-Lockdown, aber die geltenden Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen zwingen verantwortlich Handelnde dazu, selbst die „Notbremse“ zu ziehen. So geht es auch der Stadtkapelle Neunburg vorm Wald. Konzerte mit nur 25% an Gästen sind nicht umsetzbar und eine sinnvolle und verantwortbare Probenarbeit mit 60 MusikerInnen aufgrund des Infektionsrisikos nicht durchführbar.

Es fällt den Verantwortlichen nicht leicht, aber zum Jahresende 2021 müssen wiederum die vereinsinterne Weihnachtsfeier, das traditionelle Weihnachtskonzert, sowie für die Winterparty abgesagt werden.

Da die Probenarbeit momentan nicht in gewohnter Art und Weise fortgeführt werden kann, werden einige interne Online-Initiativen für die aktiven Musikerinnen und Musiker organisiert, um die Gemeinschaft trotz Pandemieeinschränkungen weiter zu pflegen.

Die Hoffnungen richten sich nun auf das Frühjahr im neuen Jahr. Das Weihnachtskonzert 2021 muss zwar ausfallen. In einem Jahreskonzert 2022 im Frühjahr möchte sich die Stadtkapelle dann wieder mit voller Energie und musikalischer Vielfalt präsentieren. Die Vereinsverantwortlichen bitten um Verständnis und danken allen, die der Stadtkapelle schon seit vielen Jahren die Treue halten und zu den Konzerten kommen.

Weihnachtskonzert der Stadtkapelle findet nicht statt

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutz